Zambia

Freitag 3. August 2013

Die Einreise nach Zambia geht über eine Fähre auf der nur 1PW und 1LKW Platz findet, die andere ist gerade kaputt. Um nicht stundenlange zu warten muss man sich eines Schleppers bedienen, der dann auch die Zollabfertigung beschleunigt und am Schluss mit dem Wechselkurs endlos besch…. Mit einem lautstarken Wortgefecht kann ich den Schaden aber in Grenzen halten. Auf jeden Fall geht alles schnell und fast reibungslos so dass wir am späten Nachmittag ein super Camp zwischen der Stadt und den Wasserfällen finden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Samstag 4. August 2013

Die höchsten Wasserfälle, in dieser Grösse zumindest, über 200m. Da Trockenzeit ist führt der Fluss nicht viel Wasser, trotzdem ist es ein gewaltiges Naturschauspiel. begleitet von den üblichen Souvenirverkäufern, die natürlich Alles zum besten Preis haben und trotzdem viel zu teuer sind.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auf der Rückfahrt zum Camp treffen wir noch auf eine Elefantenherde mit jeder Menge kleinen Tieren, direkt an der Strasse. Am Abend gönnen wir uns nochmals ein richtiges Stück Fleisch und morgen geht’s weiter Richtung Lusaka da wir aber erst Mittags los fahren müssen wir nochmals dazwischen übernachten. In Lusaka ist shopping angesagt. Die Küche ist halb leer, vor allem die guten Sachen wie Olivenöl, Balsamico usw. Die Bar hat auch schwer gelitten und leider ist meine Kamera ausgefallen.

Dienstag 6. August 2013

Nach dem Grosseinkauf in Lusaka, ohne neue Kamera, ist der Rest schnell erzählt. Die nächsten zwei Tage bewältigen wir die Strecke nach Malawi. Tiefes Afrika. Jeder Stop wird zu einem Ereignis der Sonderklasse, ob es Einkaufen fürs Abendessen oder nur Wasser nachfüllen ist, die Einheimischen sind an allem Interessiert. Die Bilder sprechen für sich.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

← zurück   zum nächsten Bericht   vor →

← zurück    Hauptseite Afrika

2 Kommentare zu Zambia

  1. Pingback: am 2. März 2012 aufgebrochen die Welt zu umrunden | World Biker

  2. der nächste Kontinent wird nun entweder Australien oder Asien sein…. Du hesches guet. Mein Zustand wird immer schlimmer. Wenn Du willst/kannst lass uns wechseln..
    Die Plätze für die nächste Mars-Expediton sind aus gebucht.. also bleib ich hier.
    Trotzdem alles Gute bei Deinem weiterem Trip
    Gruss
    Mike
    PS: ich hab keine weiteren „rumors“ aus der F-K Welt bin aber sicher dass alles gedeiht..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.