Wyoming – Idaho – Montana

23. – . 25 Juni 2012

Die Fahrt nach Norden bringt mich durch die Hitze Stadt Salt Lake City und anschliessend über einsame Pässe, auf einem habe ich noch Kevin und Katerina auf ihrer Redcliff Ranch kennengelernt, Katarina aus Wettingen!!
und anschliessen in der Nähe des Bear Lake wildromantisch gezeltet.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auf dem Weg zum Yellowstone NP habe ich anlässlich einer Geschwindigkeitsüberschreitung mein erstes Ticket bekommen (nach fast 4 Monaten und über 35000km) Bei dieser Gelegenheit habe ich auch Diego aus Mexiko kennen gelernt. Wir haben unser Reise dann zusammen fortgesetzt, was mir gleich noch ein zweites Ticket wegen unerlaubtem Überholen eingebracht hat.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach einer gemeinsamen Übernachtung in Jackson, eine richtige Western Stadt wo ein Weiterer Freund von Diego zu uns gestossen ist sind wir dann im Schnellzugstempo durch den Yellowstone NP gedüst, soweit das bei immensem Wochenende Verkehr möglich war um die zweite Tageshälfte und Führung eines Richters (Name?) auf KTM durch Staub und Dreck mit viel Spass gedüst sind.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Heute Morgen habe ich die drei in ihre Herrenwoche nach Kanada verabschiedet und bin in meinem angestammten Tempo wieder Richtung Yellowstone NP gefahren. Vorbei an alten Goldgräberstätten wie Nevada City oder Arizona City.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Morgen dann den ganzen Tag für Fotos im Yellowstone reserviert. Versprochen!

← zurück   zum nächsten Bericht   vor →

← zurück    Hauptseite USA nach Süden

2 Kommentare zu Wyoming – Idaho – Montana

  1. Diego sagt:

    My dear Georg . Great meeting you and getting you your firts two tickets!!!! Have a safe travel and enjoy the rest of your trip!!

  2. Heinz sagt:

    Georg das ticket hast Du wirklich schon lange verdient. Haettest eigentlich schon mehrer in Kanada habe sollen. Aber die Kanadier sind halt „too nice“. So stop being soooo German and slow down. Du bist auf einer Weltreise und nicht auf einem Weltrennen!!!
    Cheers, Heinz, Fingal, Ontario

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.