Buenos Aires

Donnerstag 7. Februar 2013

Nach einem langen Autobahntag erreichen wir Buenos Aires, und steuern direkt zu Dakar Mottos um Jaceks neue Felge zusammenbauen zu lassen. 2 Nächte Camp im Garten hinter der Werkstatt wo wir noch 3 andere Bikreisende aus Israel, Süd Afrika und Canada treffen. Grosser Erfahrungsaustausch.

Samstag 9. Februar 2013

Nachdem jetzt beide Bike reisefertig sind bleiben sie bis Mittwoch bei Moto Dakar parkiert und wir wechseln in den Stadtteil Palermo. Markus aus Bern erwartet uns dort im Hotel. Nachmittags dann auf Stadttour, brütende Hitze aber äusserst Vergnügliche Stunden in La Bocca.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Montag 11. Februar 2013

Nachdem uns der Sonntag mit unerwartet heftigem Regen um die Fastnacht gebracht hat haben wir heute den Stadtbummel fortgesetzt. Erst nach San Telmo, dem Tango Mekka mit tausenden von Souvenir- und Antiquitätengeschäften und anschliessend zum Vergnügen nochmals nach La Boccia.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dienstag 12. Februar 2013

Der gestrige Karneval Besuch war echte Südamerikanische Schaumparty. Die Darbietungen der Kostümierten Gruppen war dem ausgelassenen Schaumsprayen der Jugend untergeordnet. Wer’s mag, ich nicht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dafür heute nochmals Stadtbummel am alten Hafen und Kathedrale und und und am Schluss noch echt schöne Karneval Darbietung in Palermo, einem besseren Wohnquartier.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach der Tanzshow müssen wir uns leider noch mit einem gebührenden Dinner von Markus verabschieden, er scheint aber die Weinpräsentation trotzdem zu geniessen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mittwoch 13. Februar 2013

Adios Argentina wir nehmen die Fähre nach Uruguay. Leider bleibt Markus aus Bern mit seinem kranken Motorrad in Buenos Aires für weitere Diagnose zurück.

Speedfähre nach Uruguay

Speedfähre nach Uruguay

← zurück   zum nächsten Bericht   vor →

← zurück    Hauptseite Argentinien

 

Ein Kommentar zu Buenos Aires

  1. Bernhard sagt:

    Grossartig – war ziemlich busy und bin nicht dazu gekommen zu lesen, aber jetzt hab ich dich wieder eingeholt. Freu mich schon auf mehr!
    lg B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.