Vorbereitung und Anreise nach Russland

Nach dem alle Vorbereitungen nicht zum erwarteten Erfolg geführt haben bin ich am 1. Juli aufgebrochen um Jacek in Krakau abzuholen. Mein Fahrzeug ist nicht mehr BB oder deren kleine Schwester, nein eine brand neue R1200GS, Baujahr 2018, ausgestattet mit allen Schikanen die überhaupt erhältlich waren. Mal sehen wie das auf dieser Reise ausgeht. Zumal Jacek das gleiche neue Spielzeug hat.

Da die Route jetzt täglich neu geplant wird hat Jacek auch noch die richtigen T-Shirt besorgt. Das Dreamteam shirt „I don’t know where i go but i am on my way“ soll bezeichnend sei für den ersten Teil der Tour.

3. Juli 2018

Nachdem Jacek auch das letzte Teil seiner Ausrüstung gefunden und eingepackt hat brechen wir auf in Richtung Osten. Ein kurzer Reisetag bis zu polnischen Grenze mit einem dafür umso längeren Camp-Abend den wir beide doch schon zwei Jahre vermisst haben. 🙂

Previous Image
Next Image

info heading

info content

6. Juli 2018

Vorgestern, nach einem langwierigen Grenzübertritt in die Ukraine werden wir mit unbeschreiblichen Schlaglöchern konfrontiert. Selbst auf der grossen Strasse, fast Autobahn Richtung Kiew ist volle Aufmerksamkeit angebracht. Nachmittags lernen wir an der Tanke Steffen und seine Freund kennen die dan anschliessenden Abend mit uns verbringen. Gestern erreichen wir am Nachmittag Kiew und leisten uns ein Hotel. Geldangelegenheiten sind speziell hier gibt der Bankomat 200 pro Tag im Maximum heraus. (entspricht ca 4$). zum Glück haben wir genügend Bargeld um zu wechseln. Heute zeigt sich dann Kiew von seiner schönsten Seite. Die Kirchen mit ihren Goldtürmen glitzern im Sonnenlicht, bewegt man sich aber nur ein kleines Bisschen weg von den Touristen Hotspots sieht die Realität des Ukrainischen Lebens dramatisch aus.

Previous Image
Next Image

info heading

info content

← zurück zum nächsten Bericht vor →
← zurück zur Hauptseite

6 Kommentare zu Vorbereitung und Anreise nach Russland

  1. Sissi sagt:

    Juhuhhhh! Wieder unterwegs!

  2. Sehr schön! Freue mich auf viele schöne Fotos!!

  3. Rese sagt:

    Sooo gut wieder heimlich mit auf Reisen zu sein.

  4. Allan sagt:

    natürlich bin ich auch wieder dabei. Erinnert mich wieder etwas an meine Reise ums schwarze Meer. Scheinbar ist nix aus Japan retour geworden?

  5. Lollo sagt:

    Schon ganz schön weit gekommen,freue mich schon auf die Mongolei.

  6. Theo Bolte sagt:

    Auf ein Neues!

    Freue mich wieder online dabei zu sein!

    Wünsche Euch (wie immer) viel Spaß und eine sichere Tour!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.