Oregon

Nach einer kalten Nacht ging’s weiter in Oregon nach Süden. erst durch kleine Flusstäler mit geschwungenen Strassen, dann über grösser Passstrassen auf eine Hochebene, trockenes Indianerland, und später noch etwas höher in dichtem Wald bis auf 1800m. Wollte noch den Nationalpark am Crater Lake besuchen, stand aber dann wegen Schnee vor verschlossener Schranke.
Wieder 50 km Schnur geradeaus zurück und vor Kälte im Motel übernachtet. War wohl die richtige Entscheidung da am Morgen Eis auf dem Sitz war.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

← zurück   zum nächsten Bericht   vor →

← zurück    Hauptseite USA nach Süden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.